Apfel-Schoko-Nuss-Streuselkuchen

Apfel-Schoko-Nuss-Streuselkuchen

Bildschirmfoto 2016-07-24 um 12.51.08

Mmh! Heute duftet es wieder in unserer BackGAUDIstube. Schade, dass ihr das nicht riechen könnt.

Wir möchten euch heute auf ein Stückchen von unserem leckeren Apfel-Nuss-Schoko-Streuselkuchen einladen. Was für ein langer Name. Aber den muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen, denn bei dem Kuchen ist für jeden Geschmack was dabei. Apfelkuchen, Nusskuchen, Streuselkuchen und dann auch noch mit Schokolade.

Der Kuchen wird perfekt, wenn ihr dafür eine eher säuerliche Apfelsorte verwendet. Vielleicht habt ihr auch selbst noch Äpfel aus dem eigenen oder von Omas Garten. Statt Äpfeln könnt ihr aber auch Birnen verwenden.

Zutaten Streusel:

125 g Butter

200 g Mehl

1 TL Zimt

100 g Zucker

Zutaten Füllung:

3-4 Äpfel geschält und in Spalten geschnitten

Zutaten Teig:

200 ml Milch

250 g Zucker

300 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

200 ml Rapsöl

4 Eier

100 g gemahlene Haselnüsse

3 TL Kakaopulver

1 TL Zimt

Zubereitung:

Allle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Für den Teig die Eier und den Zucker schaumig schlagen. Milch und Puddingpulver verrühren und mit dem Öl zu dem Teig geben.

Danach Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und zu der Masse geben und gut verrühren.

Die Hälfte von dem Teig in eine gefettete Springform geben. In den restlichen Teig das Kakaopulver und den Zimt einrühren und danach auf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel Muster ziehen.

Danach die Apfelspalten darauf legen und mit den Streuseln bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca. 45-50 Minuten backen.

IMG_0953

IMG_0954

IMG_0952

IMG_0956

IMG_0958

IMG_0960

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*