Apfel-Karottenkuchen

Apfel-Karottenkuchen

Apfel-Karottenkuchen

Neulich haben wir uns zum gemütlichen Ratschen verabredet und Diana
brachte einen Karotten-Apfelkuchen mit. Der war so saftig und lecker,
dass wir uns echt bremsen mussten, ihn nicht ganz zu verputzen.
  Zutaten:

100 g Butter
eine Prise Salz
210 g brauner Zucker
3 Eier
1 TL Zimt
eine Priese Muskatnuss
1 Päckchen Vanillezucker
60 ml Milch
100 g gemahlene Mandeln
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 geriebene Karotte
1 geriebener Apfel
Zubereitung:
die weiche Butter mit dem Zucker cremig schlagen, danach die Eier dazugeben und die Masse schaumig schlagen, nun die Gewürze dazugeben.
Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben und gut verrühren.
Danach die fein geriebene Karotte und den fein geriebenen Apfel unter die Masse heben.
in eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad je nach Backofentyp ca. eine Stunde backen (Stäbchenprobe)
Hier gibts tolle Kastenformen:

 

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*